Jetzt buchen
Camping Mietunterkunft

Corona

Information 10. Juni 2020
Ab Montag 15. Juni sind die Toilettegebaude wieder geoffnet.
___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Information 20. Mai 2020
In unserem aktuellen Newsletter haben wir Sie über die Diskussion über den Einsatz der Duscheinheiten informiert. Zunächst wurde der Plan, die Duschen den Campern zur Verfügung zu stellen, von der Gemeinde beschlossen. Nach der Übermittlung dieser Mitteilung wurde die Einwilligung noch am selben Tag widerrufen. Unser Antrag und die Art und Weise der Einsatz von Einheiten sollten noch in der zentralen Bürgermeister-Beratung diskutiert werden. Diese Bürgermeisterberatung fand 20. Mai 2020 statt, und leider hat diese Konsultation erneut beschlossen, keine Genehmigung zu erteilen. Das bedeutet, dass wir Ihnen leider vorerst keine Dusche anbieten können. Wir werden wieder nach Möglichkeiten suchen und Sie auf dem Laufenden halten.
Wenn Sie Autark sind, können Sie Ihren Buchung nutzen.

In Bezug auf das Schwimmbad die folgenden; Das Hallenbad bleibt so offen, wie es seit einer Woche geschieht. Jede Person holt ein Ticket für eine bestimmte Stunde am Pool ab; Nehmen Sie Ihre persönliche Karte. Das Freibad hat geöffnet ab Himmelfahrtstag. Es war genauso spannend, ob wir es schaffen würden, aber wir haben es geschafft!

Der Außenpool ist in 3 Boxen unterteilt und kleinere Gruppen von Campern können diese nutzen. Das Personal wird die Leitung übernehmen und die Anweisungen geben. Duschen und Toiletten sind leider geschlossen. Der Rasen ist geöffnet, bis das Maximum erreicht ist. Berücksichtigen Sie die allgemeinen Richtlinien für den Rasen und im Pool, z. B. mindestens 1,5 Meter entfernt. 
________________________________________________________________________________________________________________________________________

Information 15. Mai 2020

Duscheinheiten geschlossen
Da die Toilettengebäude möglicherweise noch nicht genutzt werden, haben wir auf dem Campingplatz Duscheinheiten (mit insgesamt 20 Duschen) aufgestellt.
Wir haben jedoch noch keine endgültige Erlaubnis erhalten, die Duschen für unsere Camper zu benutzen.
Innerhalb der Sicherheitsregion muss noch eine Entscheidung getroffen werden.
Hoffentlich wird dies kurzfristig geschehen.

Bei Neuentwicklungen werden wir Sie umgehend benachrichtigen.
Auf dem Campingplatz De Heldense Bossen sind Sie natürlich immer willkommen, aber wenn Sie autark sind.
Die chemischen Toiletten auf dem Campingplatz sind vorhanden.

Wenn Sie Ihre Buchung aufgrund dieser Ankündigung nicht verwenden möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail: info@deheldensebossen.nl

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Information 9. Mai 2020

Nach den neuesten Richtlinien zur Corona Krise können wir endlich positive Berichte liefern.

Das Kabinett und die Sicherheitsregion haben beschlossen, dass die Toilettengebäude (die gemeinsamen sanitären Einrichtungen) auf dem Campingplatz grundsätzlich am 1. Juli wiedereröffnet werden dürfen. Die Gastronomie kann ab dem 1. Juni (Pfingstmontag) mit einer begrenzten Anzahl von Gästen gleichzeitig geöffnet sein.

Unmittelbar nach diesen Ankündigungen haben wir beschlossen, zwei Einheiten zu mieten, in denen 20 Duschkabinen und 2 Waschkabinen verfügbar sind. Die Duschen in diesen Einheiten sind vollständig voneinander getrennt und haben alle eine separate Eingangstür. Von einem gemeinsamen Sanitärbereich ist daher keine Rede.

Die Duschen sind kostenlos. Der Camper muss eine Zeit reservieren, die uns die Möglichkeit gibt, die Nutzung optimal zu regulieren und genügend Zeit einzuplanen, um die Duschen immer sauber zu halten. Die Einheiten befinden sich im Toilettengebäude 7, da die Einrichtungen wie Kanalisation, Wasser und Strom am einfachsten mit diesem Gebäude verbunden werden können.

Camper mit eigener Toilette können daher ab 16. Mai ihre Buchung nutzen.
_________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Information 22. April 2020

Liebe Camper,

Am 31. März 2020 wurde von der Regierung angekündigt, dass der Campingplatz mit sofortiger Wirkung verpflichtet ist, die öffentliche Sanitärversorgung bis mindestens 28. April zu schließen. Diese Maßnahme ist nun Verlängert bis 20. Mai.

Dies bedeutet, dass diese Einrichtungen bis auf Weiteres nicht genutzt werden können. Das Restaurant, ‚t Praothoes und Schwimmbad sind ebenfalls geschlossen und Freizeitaktivitäten können nicht organisiert werden. 
Zu unserem großen Bedauern ist das touristische Campen in der Zeit bis zum 20. Mai nicht möglich. Wir finden es sehr ärgerlich für Sie, dass in dieser düsteren Zeit Ihr Aufenthalt bei uns nicht stattfinden kann. 

Wir werden Sie als Camper kurzfristig (in der Reihenfolge des Ankunftsdatums) kontaktieren.

Für alle, gesund bleiben, aufpassen und hoffentlich bis bald!

Das Team von Camping De Heldense Bossen.

Information 1. April 2020

Liebe Camper,

Letzte Nacht kündigte Premierminister Rutte an, dass verschiedene Maßnahmen zur Bekämpfung der Infektion mit dem Corona-Virus bis zum 28. April verlängert werden. Der Premierminister wies auch darauf hin, dass die gemeinsamen Toiletten-, Wasch- und Duscheinrichtungen auf den Campingplätzen bis zum 28. April geschlossen sein sollten. Die Sicherheitsregion Nord- und Zentral-Limburg hat diese Entscheidung von der Regierung angenommen. Dies bedeutet, dass ab sofort alle acht Toilettenblöcke auf dem Campingplatz geschlossen sind. Die Sicherheitsregion hat auch beschlossen, dass die Campingplätze in Nord- und Zentral-Limburg (einschließlich Camping De Heldense Bossen) offen bleiben dürfen. In der Praxis läuft es darauf hinaus, dass alle Camper ihre eigenen sanitären Einrichtungen im Wohnwagen / Chalet nutzen müssen. Es dürfen nur die chemischen Zisternen in der Nähe der Toilettenblöcke und die Wasserhähne auf den Feldern verwendet werden. Und dann das Folgende; Mit Beschluss vom 27. März letzten Jahres hat die Sicherheitsregion beschlossen, die Notstandsverordnung COVID-19 (Koronavirus) zu verabschieden. Diese Notstandsverordnung zielt natürlich ganz darauf ab, die Ausbreitung des Koronavirus zu verhindern. Die Notstandsverordnung gibt unter anderem an; - Es ist verboten, Sitzungen abzuhalten, zu organisieren oder zu organisieren oder an solchen Sitzungen teilzunehmen. - Es ist verboten, in einer Gruppe von drei oder mehr Personen zu bleiben, ohne einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zur nächsten Person in dieser Gruppe und zu anderen Personen einzuhalten. - Nach der Notstandsverordnung kann die Sicherheitsregion Bereiche oder Orte bestimmen, an denen es jedermann untersagt ist, dort zu sein. Ein solches Gebiet kann auch ein Campingplatz sein. Nach dieser Notstandsverordnung können Polizei, Militärpolizei und andere benannte Aufsichtsbehörden die Durchsetzung überwachen. Im Falle eines Verstoßes können sowohl gegen den Camper als auch gegen den Campingplatz sehr hohe Bußgelder verhängt werden. Es ist auch möglich, dass der Campingplatz wegen Verstößen vollständig geschlossen wird. Camper, die auf den Campingplatz kommen und die strengen Regeln einhalten, sind herzlich willkommen. Solange wir uns an die Richtlinien des RIVM halten, sind Sie laut RIVM zu Hause genauso sicher wie zu Hause. Also;


Also;

• Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig.

• Husten und Niesen in Ihrem Ellbogen. • Verwenden Sie Seidenpapier

• Schütteln Sie nicht die Hand.

• Halten Sie einen Abstand von 1,5 Metern.

• Gruppenbildung ist strengstens untersagt. Also keine Partys oder andere Versammlungen. Immerhin ist das Infektionsrisiko am größten. o Wann glaubt die Regierung, dass es eine unerwünschte Gruppenbildung gibt? wenn drei oder mehr Personen nicht in 1,5 Metern Entfernung beobachten und Gruppen, die keinen Haushalt bilden.

• Halten Sie also Abstand !!

• Kleinkinder (unter 12 Jahren) dürfen gemäß den Richtlinien weiterhin im Freien miteinander spielen. Die Regierung (RIVM) betont, dass dies kein Gesundheitsrisiko darstellt. Es wird dringend empfohlen, die Anzahl der zusammen spielenden kleinen Kinder zu begrenzen. Eltern oder Erziehungsberechtigte, die beaufsichtigen, sollten einen Abstand von 1,5 Metern einhalten.

Alles in allem;

Die Verantwortung, De Heldense Bossen offen zu halten, liegt bei uns und bei Ihnen.

- Befolgen Sie die Richtlinien.

- Keine Partys und 1,5 Meter voneinander entfernt halten.

 - Beschränken Sie den Zugang zur Rezeption so weit wie möglich. mailen oder rufen Sie uns an.

- Anweisungen unserer Mitarbeiter müssen unbedingt befolgt werden.

Sprechen Sie miteinander, wir alle wollen die Ausbreitung des Virus stoppen und aufhören, offen zu campen! Sollten wir dennoch auf Camper treffen, die die Richtlinien wissentlich ignorieren oder verletzen, wird dem betreffenden Camper mit sofortiger Wirkung der Zugang zum Campingplatz verweigert. Restaurant und Restaurant Das Restaurant und 't Praothoes / Trefpunt sind vorübergehend geschlossen. Um die Camper unterzubringen, ist dieses Wochenende wieder eine Abholung im Restaurant Op d'n Berg und im Restaurant 't Praothoes möglich. Die Optionen und Vereinbarungen sind wie folgt; - Sowohl die Snackbar unter dem Restaurant als auch 't Praothoes sind zum Mitnehmen geöffnet: • Sie können das Restaurant Op d'n Berg am Freitag und Samstag (3. und 4. April) zwischen 16 und 20 Uhr besuchen. • Sie können 't Praothoes am Freitag und Samstag (3. und 4. April) zwischen 17 und 20 Uhr und am Sonntag (5. April) zwischen 14 und 18 Uhr besuchen. - Die Bestellung erfolgt nur telefonisch; die Telefonnummern sind; • Restaurant Op d'n Berg; 077 - 3075430 oder 06 - 11317697 • 't Praothoes / Veranstaltungsort; 077 - 3079510 oder 06 - 55371886. - Die Bestellung ist begrenzt (umfangreiche Snackkarte). - Die Zahlung ist nur mit der PIN möglich.

Supermarkt Die Öffnungszeiten des Supermarktes sind dieses Wochenende: Freitag, 3. April: 08.30-12.00 Uhr und 15.00-17.00 Uhr. Samstag, 4. April: 8.30-17.00 Uhr. Sonntag, 5. April: 8.30 bis 14.00 Uhr. Die Öffnungszeiten für den Rest der Woche werden auf Facebook veröffentlicht, wie Sie es von uns gewohnt sind. Auch im Supermarkt müssen Sie einen Abstand von 1,5 Metern zu einer anderen Person einhalten. In dem Geschäft gibt es Einkaufswagen, zu deren Verwendung Sie verpflichtet sind. Wenn alle Einkaufswagen in Gebrauch sind, warten Sie, bis ein Wagen freigegeben wird. Natürlich werden Sie auch nach dem Verlust des Campingvergnügens oder der Entschädigung während dieser dunkelschwarzen Zeit gefragt. Nur wenn wir uns über die Dauer dieser Krise sicher sind, werden wir dies berücksichtigen und Sie darüber informieren. Wir warten nun auf weitere Entwicklungen und werden auf jeden Fall in der Woche vor dem 28. April von der Regierung hören, ob die Maßnahmen fortgesetzt oder geändert werden.

S. Tienkamp
director

Nach oben